Dekoration anhand von Kupfer


Kupferdekoration
 wird langsam zum Symbol von Kreativität und Eleganz. Mittlerweile ist dies nahezu obligatorischer im Bereich des Innendesigns, um so über das Neueste auf internationalem Niveau informiert zu bleiben.

Kupfer zählt zu den Metallen, die mit am häufigsten gebraucht werden und macht dabei den dritten Platz weltweit nach Stahl und Eisen. Es handelt sich um eine langlebige, edle Substanz, die schon in der Antike viele Funktionen übernahm. Zunächst kam es bei der Produktion von Hausgegenständen zum Einsatz, bis es im Anschluss auch zur Prägung von Münzen sowie heutzutage als Favorit von Innendesignern verwendet wurde.

Kupferfarben enthalten alles zwischen Braun und Schwarz, obwohl dabei auch rosige oder rötliche Töne sowie Orange in diese Spanne gehören. Es gibt matte sowie glänzende Vollendungen davon. Die Rede ist von einer Farbe, die äußerste Persönlichkeit ausstrahlt und die es zunächst schwer hatte, sich in der Dekorationswelt auszubreiten. Eins ist dabei jetzt jedoch garantiert – da Kupfer nun seinen festen Platz sicher hat, ist es nicht mehr aus dieser Welt wegzudenken. Immer öfter wird diese Farbe Teil in Bezug auf Accessoires, Zubehör und Möbel. Des Weiteren sind dem Material einige Vorteile zuzuschreiben: es ist natürlich, biegsam, nachhaltig, hygienisch sowie widerstandsfähig und widersetzt sich der Ausbreitung sowie Akkumulation von Bakterien.

Kommen Sie sich in Hinsicht auf die Metallthematik etwas verloren vor? Dann lesen Sie hier weiter, denn SuperStudio bietet Ihnen weitere Ideen.

Dekoration und Beleuchtung mit Kupfer

Lampen werden am ehesten dazu verwendet, um mit dem Einsatz von Kupferfarben zu experimentieren. Dabei gilt den Metallausführungen im Sinne des Designs von Tom Dixon absolute Priorität in Bezug auf die Innenbeleuchtung.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Lampe Cooper. In Wirklichkeit ist der Schirm in Kugelform aus Glas gefertigt und mit Kupferfärbung überzogen. Das Besondere dabei ist, dass eine Öffnung am Boden eingelassen wurde, die groß genug ist, dass das Innenlicht komplett an den Kugelwänden reflektiert wird, denn die undurchlässige Färbung lässt kein Licht austreten. Das Licht kann in seiner gesamten Intensität und in eine Richtung gelenkt nach draußen strömen, ohne dabei zu verschwimmen oder verloren zu gehen.

lampe-cooper2

Wir empfehlen Ihnen, dieses Exemplar in Räume nach nordischem Stil einzubauen, da dort neutrale sowie weiße Töne den Ton angeben. Sie bildet dazu das perfekte Gegenstück. Und auch in offenen Küchen liefert sie sehr gute Resultate, vor allem, wenn wir sie mit mehreren Teilen kombinieren. Obwohl wir zur Anwendung von Wandpapier mit kobaltblauen Bortenverzierungen tendieren, kann sie auch auf einer komplett in dieser Farbe bemalten Wand hervorragend wirken.

Die Lampe Cooper wird Ihre Sinne durch ihr faszinierendes Äußeres garantiert verzaubern.

 

Ein absolutes Muss in rustikalem Ambiente

Kupferdekorationen können die ideale Lösung in rustikaler Umgebung bieten, da diese Farbe diesem Raumtypen fast schon inhärent ist. Gemäß der Tradition wurde Metall meist für Küchenutensilien benutzt: für Pfannen, Teekannen, Auflaufformen, Schöpflöffel, usw. Sogar in alten Überresten von Familienbesitz lässt sich oftmals Metall entdecken, das seine Umgebung mit besonderer Persönlichkeit ausstattet. Selbst für den Mittelpunkt eines jeden Raumes kann es benutzt werden – für die Esszimmerstühle.

Ein nordischer Stil in ganz neuer Form

Doch weit ab vom Purismus, das für den skandinavischen Stil gilt, machen wir uns bewusst, wie Stück für Stück Objekte eingeführt werden, die zunächst nicht nach Harmonie streben, letztlich jedoch fantastische Resultate erzielen.

In dieser Art von Ambiente auf Kupfer zu setzen ist zu etwas völlig Normalem geworden. Kupfer hebt sich von neutralen, weißen Hintergründen ab und verleiht der Einheit einen Hauch von Andersartigkeit. Um den nordischen Stil beizubehalten, ist es jedoch besser, dieses Metall für die kleineren Objekte aufzusparen und eben auch für Lampen – immer aber in geringerem Maße im Vergleich zur restlichen Einrichtung. Es sollte niemals den vorherrschenden Farbton bilden, wenn wir Wert auf die für diesen Stil typische Ruhe und Gelassenheit legen.

Kupfer als Teil von Vintage

Nichts könnte besser eine authentische Retro-Aura zum hervorrufen als Kupfer! Dies wird leicht anhand unserer Kollektion von Leuchtbuchstaben ersichtlich. Oder aber anhand unserer Hocker Ural oder Orbed. Und ebenso in Form von metallischen Lampen, um einen industrielleren Stil zu erzielen, wie z.B. mittels der Lampe Campony.

ural_2

 

orbed

 

 

lampe-campony

Um den Look abschließend zu komplettieren, optieren wir für die Tische Moskva Rusty Wood. Sie stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung, damit sie sich an Ihren Raum und Ihre Bedürfnisse anpassen. Des Weiteren sorgt dabei die Holzoberfläche für eine charakteristische Vintage-Aura auf kupferbraunen Tischbeinen, inspiriert von den Designs der französischen Firma Tolix.

mesa-moskva

Details sind wichtig!

Dies gilt insbesondere mit Blick auf die Dekoration und wurde durchweg in diesem Post vorgetragen. Am besten ist die Dekoration mit Kupfer für Details oder einzelne Raumobjekte geeignet. Ganz so, als ob es auf einem bereits bemalten Hintergrund aufgepinselt wäre – wie auf einem Bild. Es sollte strategische Stellen ausfüllen und so das Augenmerk auf sich ziehen, wobei es jedoch die übrigen Töne nicht überschätten sollte.

Dies ist der Grund, warum es sich perfekt für den Gebrauch in Vasen im Wohnzimmer, Küchengeräten, Lampen in jeglichem Raum oder sogar Papierkörbe im Arbeitszimmer eignet. Alte Kannen können so als Stifthalter oder Blumentöpfe eine neue Verwendung finden. Wenn wir ehrlich sind, sind dieser Farbe keine Grenzen gesetzt, nur diese eine, die unserer Vorstellungskraft entspringt.

Vielleicht haben Sie schon diesen Trend für sich entdeckt. Wir hoffen jedenfalls, Ihnen die Augen für die Chancen Ihrer eigenen Kreativität geöffnet zu haben. Sollten Sie noch offene Fragen haben, können Sie jederzeit auf unserer Webseite vorbeischauen, um dort inspiriert zu werden. Im Anschluss sollten Sie selbstverständlich schnellstens anfangen, selbst mit Kupfer zu spielen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s