Weihnachten auf nordische Art

Weihnachten im nordischen Stil verbringen

Dieses Mal möchten wir in SuperStudio eine besondere Art vorstellen, um das Fest der Liebe zu feiern – Weihnachten im nordischen Stil. Trotz Brückentagen oder kürzerer Arbeitszeiten vergeht die Zeit für Vorbereitungen zum Fest wie im Flug: ob es um Geschenke, großformatige Einkäufe, Reisen zur Familie und zu Freunden, Hotel- und Restaurantreservierungen, organisierte Abend- und Mittagessen, die Vorbereitung des Menüs für Heiligabend geht oder darum, besondere Speisen und Gaumenfreuden auszuprobieren und zu zaubern – In jedem Fall gilt es eine Menge an Vorbereitungsmaßnahmen zu bewältigen, um denen, die wir lieben, eine Freude zu machen, sie zu hegen und pflegen. Zwischen all dieser Aufregung geplanter Ereignisse sollten wir jedoch keinesfalls über die Bedeutung einer der wichtigsten Aspekte  hinwegsehen: so richtige Weihnachtsstimmung kann gar erst durch ein Element hervorgerufen werden; die Rede ist von der Dekoration.

delikatissen

In SuperStudio: Stuhl Tower, Stuhl Jacop, Lampe Jacobsen, Lampe Ovis.
Quelle: Delikatissen

Es soll nicht darum gehen, Türen mit Figuren von Weihnachtsmännern zu beschmücken, den Weihnachtsbaum aus dem Dachboden hervorzukramen, Wände mit Wünschen in Goldschrift zu gestalten, Lampen mit Lametta zu behängen, Fenster mit unechten Schneemännermotiven und Sternen zu dekorieren oder die traditionelle Krippe aufzustellen, usw. Natürlich sind all diese Details essenziell und erinnern uns kontinuierlich daran, dass Weihnachten vor der Tür steht. Daneben bereiten diese Maßnahmen vor allem unseren Kleinen zu Hause Freude, indem sie am Dekorationsprozess teilnehmen und so an einem schönen, traditionellen Ritual teilhaben. Die Dekoration darf also auf gar keinen Fall unbeachtet bleiben.

Nun soll 2015 vielmehr eine Ausdehnung der Verzierung im Vordergrund stehen: Accessoires, Stoffe und Möbel. Für eine glückende Umsetzung dieser Veränderung eignet sich ganz besonders der skandinavische Stil. Da das Hauptaugenmerk auf weißer und anderen, neutralen, entgegengesetzten Farben wie Grau und Schwarz liegt, welche für eine generell minimalistische Atmosphäre sorgen, wird so eine Dekoration im eleganten, gelassenen Stil geschaffen, die das ganze Jahr lang bestehen bleiben kann.

Grundlegendes zum Stil des nordischen Weihnachtsfests

Was zeichnet die Länder im Norden Europas in Bezug auf ihre Einrichtungstradition aus? Sie lassen eine überwiegend nüchterne Dekoration erkennen, Details sind dabei unauffällig und werden auf natürlichem Wege in das Ambiente eingefasst. Diese Simplizität ist dabei ein Spiegel eines für die Nordkulturen üblichen Charakterzugs; es herrscht der Wunsch vor, Harmonie zu kreieren und Ruhe zu verbreiten. Dies ist der ausschlaggebende Grund dafür, warum auf intensive Farben verzichtet wird, da diese einen solchen Effekt beeinträchtigen könnten.

Zu den bedeutenden Kriterien, um eine Dekoration im gewünschten nordischen Stil zu erlangen, zählen:

Die Rolle der weißen Farbe

casa&diseño

In SuperStudio: Stuhl Tower, Lampe Cooper.
Quelle: Casa&Diseño

Eine der auffallendsten Besonderheiten nordischen Designs ist der Gebrauch von Weiß. Da in entsprechenden natürlichen Umgebungen nur wenige Lichtstunden während der Winterzeit vorhanden sind, kann Weiß dabei helfen, einen generellen Helligkeitseindruck zu simulieren. Diese Farbe ist unbedingt notwendig, um eine bequeme, transparente Umgebung zu erzeugen. Dies in Kombination mit dem Gebrauch von Schwarz in Hinblick auf das Zubehör oder dem von Metallfarben wie Gold oder Bronze Gold in Bezug auf Lampen sorgt für den letzten Touch und das gewisse Etwas des Gesamteindrucks.

 

Natürliche Komponenten einbringen

helena-skarp

In SuperStudio: Hocker Ural, Lampe Notes.
Quelle: Helena Skarp

Eine weitere bedeutende Rolle nehmen Natur und Pflanzen innerhalb der skandinavischen Weihnachtsdekoration ein. Weihnachtsbäume werden stets in Form von Naturtannen angeschafft und dabei nie zu sehr überladen. Es reichen ein paar weiße oder graue Kugeln, Silber- oder Golddetails, ein Stern oder aber einige Lichter und schon ist die Einrichtung schick gestaltet. Üblicherweise werden des Weiteren Tischmitten, Fenster, Tabletts, Vasen, usw. mit Zweigen oder getrockneten Zapfen verziert. Warum es sich um genau diese Elemente handelt? Dies liegt schlicht in der Natur der Sache: es handelt sich um Objekte aus der natürlichen Umwelt innerhalb besprochener Länder.

 

Holz und seine Bedeutung

facilisimo

In SuperStudio: Stuhl Wooden, Lampe Over.
Quelle: Facilísimo

Holzböden sind in typischen skandinavischen Häusern Standard. Diese Sitte ist aufgrund der winterlichen Tieftemperaturen leicht nachvollziehbar. Wird diese Tatsache zudem mit der Leidenschaft für Grünelemente und der Priorität von Weiß und Grau gepaart, wird schnell ersichtlich, warum Holz innerhalb dieses Dekorationsstil so bedeutend ist. Als idealer Hintergrundsrahmen kann er den ganzen Rest in sich vereinen und integrieren. Sollten ihre Böden nicht aus Holz sein, können Sie für durch die Aufstellung eines Couchtisches oder anderer Möbel aus Antikholz oder in einer hellen Variante für einen Hauch von Holz sorgen.

 

Die Rolle von Kerzen

decordemon

Quelle: Decordemon

Auch Kerzen kommt besondere Bedeutung innerhalb der nordischen Weihnachtsdeko zu. Wie bereits im Fall der restlichen Elemente sollen sie Schlichtheit und Harmonie ausstrahlen und verbreiten, die für den nordischen Stil so grundlegend sind.

Als Dekorationsaccessoires in der Mitte des Tisches werden sie jedoch gern in kräftigeren, traditionellen Tönen ausgewählt wie Grün oder Rot. In Kombination mit Servietten oder Grünelementen kann so ein ansehnlicher Effekt in den Farben des Festes hervorgerufen. Anderweitig eignen sich Kerzen zur Dekoration von Kaminen, Fensterbrettern, Badezimmern, Treppen oder gar von sich auf das ganze Haus erstreckenden Möbeln.

 

Der Tisch für das Weihnachtsmahl

residence-style

In SuperStudio: Lampe Capra, Stuhl Terek.
Quelle: Residence Style

Als Hauptort zur Versammlung von Liebsten und Familienmitgliedern kommt dem Tisch zu dieser Zeit spezielle Bedeutung zu. Er sollte selbstverständlich genau wie die restlichen, bereits eingeführten Elemente zum nordischen Stil passen, weshalb die Farbharmonie weitergeführt werden sollte. An dieser Stelle eignet es sich zum Beispiel, weißes Geschirr zu verwenden. Sollte die Oberfläche des Tischs grau oder schwarz sein, können ebenfalls im idealen Fall weiße Tischdecken ausgewählt werden. Gläser, Besteck und anderes Zubehör kommen in Grautönen gut zur Geltung, wobei anhand pflanzlicher, natürlicher Dekoration in Form von Tischmitte, Untersetzern, usw. für Details gesorgt werden kann.

 

Da Sie nun einige neue Ideen kennen, sollten Sie nicht wild oder verzweifelt nach Objekten suchen, um Ihr Heim mit nordischem, authentischem Design zu schmücken, sondern Sie haben hiermit die Möglichkeit, sich direkt in unserer Nordischen Kollektion umzuschauen. Auf diese Weise müssen Sie nicht Stück für Stück und Teil für Teil nacheinander auf unserer Webseite durchstöbern. Innerhalb der Kollektionen oben rechts können Sie sich per Auswahlmenü ganz einfach für „Nordisch“ entscheiden. Seien Sie aufmerksam, lassen Sie sich entzücken und genießen Sie ein wahres, nordisches Weihnachten

delikatissen2

In SuperStudio: Stuhl Jacop, Lampe Fanalo.
Quelle: Delikatissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s