Diese Design-Stühle sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Unsere Leidenschaft gilt den Design-Stühlen. Sie eignen sich hervorragend als Einrichtungsgegenstand, der Persönlichkeit auf den Punkt bringen kann. Lange Zeit galten sie als Lieblingsobjekt von Architekten und Designern, um innovativste Ideen zum Ausdruck zu bringen und der unbegrenzten Kreativität freien Lauf zu lassen.

Im Folgenden finden Sie 4 von SuperStudio kompilierte Design-Stühle, die am häufigsten für private sowie öffentliche Innenraumdesign-Projekte verwendet werden, ob zu Hause oder im Geschäft. Es handelt sich um Entwürfe, die zwischen den 30er-50er Jahren entstanden sind. Trotz allem sind sie weiterhin höchst aktuell, was sie ihrem hervorragend guten Design zu verdanken haben, das der Zeit trotzt.

 

Der Stuhl Acapulco

Der Name vom Stuhl Acapulco entstammt der Stadt, in der er erschaffen wurde. Es ist jedoch nicht genau bekannt, wer dieses Design von Eleganz entwarf. Sicher ist allerdings, dass es perfekt in den Lieblingszielort internationaler Stars der 50er Jahre hineinpasste. Der Legende nach stammt der Entwurf von einem französischen Touristen, der einen Sommer im mexikanischen Staat Guerreo verbrachte und sich von der unerträglichen Hitze übermannt fühlte, während er auf einem starren Holzstuhl verweilte.

antioquia-interiorismo-blog

Quelle: Antioquia Interiorismo

Zu Beginn erfolgte seine Produktion in diversen Handwerksbetrieben in Mexiko, jedoch verschwand er am Anfang des 21. Jahrhunders ganz langsam von der Bildfläche. Im Anschluss an einige Verbesserungen im Hinblick auf das Design feiern wir die Rückkehr des Stuhls Acapulco, der wieder als unbestreitbarer Star im Außenbereich gelten kann. Zudem drängt er auch Stück für Stück in den Innenraum vor. Es existiert eine große Menge von Farben mit leichten Konturabweichungen dieses Modells.

Die PVC-Kabel ergeben – ganz in der Tradition mexikanischer Hängematten und antiker Webtechniken der Maya – ein frisches, durchlässiges Gebilde, atmungsaktiv und hitzeabwendend in Bezug auf die Sitzoberfläche. Die Kabel sind als konzentrische Strahlen strukturiert und bilden so einen Sitz, der die Körperform des Nutzers bequem annimmt. Durch Hinzufügung eines Kissens wird er zum idealen Stuhl für Momente von Ruhe und Entspannung im Garten oder auf der Terrasse.

SuperStudio verfügt über gleich mehrere Versionen des Stuhls México, die vom faszinierenden Stuhl Acapulco inspiriert sind. Daneben sind auch Sofas, Sessel und Tische dem gleichen Konstruktionsprinzip zuzuordnen.

stuhl-mexico-farbedition

Stuhl México -Farbedition-

 

Stühle im Tolix-Design

Als Industrie-Stil-Ikone gilt der Stuhl A dieser französischen Firma. Sein Schöpfer, Xavier Pauchard, war einer der Pioniere bezüglich der Einführung von Galvanotechniken in die Möbelproduktion. Daraus entstand eine großzügige Kollektion origineller Design-Stühle, die komplett aus Metall gefertigt, sehr widerstandsfähig, robust und zudem stapelbar sind.

Aufgrund dieser Prak­ti­ka­bi­li­tät wurde der Stuhl daraufhin äußerst häufig in Fabriken, Krankenhäusern und Außenbereichen wie auf Terrassen oder in Gärten verwendet. Heutzutage gilt er als Favorit in vielen Restaurants und Bars. Wie kein anderer trotzt er andauerndem, häufigem Gebrauch.

tendenzen

Quelle: Tendencias y decoraciones

Nach der Hinzufügung von Armen wurde das Konzept des Sitzes und der Rückenlehne innoviert und anschließend wurde mit der Hockerproduktion im selben Stil begonnen. Unser Katalog strotzt geradezu von Möglichkeiten, die diesen so authentischen Vintage-Hauch wiedergeben.

SuperStudio verfügt über Versionen, die von Schöpfungen von Xavier Pauchard und seinem Sohn Jean Pauchard inspiriert sind. Es sind u.a. die Design-Stühle der Kollektionen Moskov oder Terek und die Hocker Eunice und Rostov zu nennen.

stuhl-terek-gebuerstetes-metall

Stuhl Terek -Gebürstetes Metall-                        stuhl-moskov-vintage-farben

Stuhl Moskov -Vintage-Farben-

Das Modell des Stuhls Wishbone

Der Stuhl Wishbone zählt zu unseren SuperStudio-Favoriten. Möglicherweise handelt es sich dabei gar um die berühmteste Schöpfung von Hans J.  Wegner. Die Rede ist von einem attraktiven, leichten und bequemen Design-Stuhl, den man aufgrund seiner unverwechselbaren Rückenlehne in Y-Form sofort wiedererkennt. Ihn zeichnet ein simples Bild aus sauberen Linien aus, das wir direkt mit dem nordischen Stil in Verbindung bringen. Aber der simple Eindruck täuscht, denn seine Produktion erfordert die Befolgung von insgesamt 100 Schritten. Bereits der handgewobene Sitz besteht aus ganzen 120 Metern Papierleine. 1949 wurde der Stuhl von Wegner entworfen und ab 1950 wurde er dann ohne Unterbrechung hergestellt. Aktuell liegt er in Holzstruktur in seiner Naturfarbe oder lackiert vor und kann dabei verschiedene Sitzfarbtöne aufweisen.

skandinavischer-stil

Quelle: Estilo escandinavo

Zahlreiche Modelle sind in SuperStudio verfügbar, die von diesem Stuhl inspiriert sind: in diversen Holzarten, in Farbkombinationen, aus Strick und sogar als Modell mit getönter, eine Holzmaserung imitierender Metallstruktur. All dies und vieles mehr ist in unserer Kollektion der Design-Stühle Fer zu finden.

stuhl-fer-gruene-buche

Stuhl Fer -Grüne Buche-                                               stuhl-fer-farbedition

Stuhl Fer -Farbedition-

 

Stuhlmodelle von Charles & Ray Eames

Als Sitzgelegenheiten, die in fast keinem Zuhause mehr fehlen (dürfen), gelten die Design-Esszimmerstühle DSWDSRDAW und DAR, die vom wirkungsvollsten Paar innerhalb der Avantgarde-Möbel geschaffen wurden. Scheinbare Schlichtheit verbirgt eine perfekte Materialkombination, die einen bequemen und langlebigen Stuhl gewährleistet, der sich achtsam ästhetischen Proportionen verschreibt. Seine Erscheinung hat sich nicht über die Zeit verändert, da es nicht als nötig erachtet wird, ihr etwas wegzunehmen bzw. hinzuzufügen. Ein rundherum ideales Konzept ist die wesentliche Eigenschaft dieses guten Designs.

virlova-innendekoration

Quelle: Virlova Style Interior Design

Das Paar arbeitete lange Zeit, um ein Werk zu erschaffen, bei dem Sitz und Rückenlehne aus nur einem einzigen Stück bestehen. Erste Experimente mit Aluminium und Sperrholz sorgten nicht für die erwünschten Resultate. Im Anschluss daran wendeten sie sich Versuchen mit alternativen Materialien zu, die sich besser für die Industrie-Epoche eigneten, wie u.a. Polyesterharz. Letztlich kreierten sie ein Gehäusedesign, das sich ideal der menschlichen Anatomie anglich und zudem in die Serienproduktion integriert werden konnte.

In der damaligen Zeit kam der Stuhl DSW als absolut revolutionäres Element daher. Es handelte sich um den ersten Plastikstuhl und galt somit als symbolisch für die Orientierung hin zur Modernität, in der er sehr bald als Tendenz innerhalb von Innendesign und Architektur aufsteigen würde. 1948 wurde er schließlich Teil des Wettbewerbs «Low-Cost Furniture Design» (Günstiges Möbeldesign) im Museum of Modern Art in New York.

Daneben liegt außerdem die Schaukelstuhl-Version vor, die kleiner ist, damit auch Kindern eine Möglichkeit geboten wird, einen Rückzugspunkt in vollen Zügen auszukosten.

SuperStudio widmet Design-Stühlen eine komplett eigene Abteilung, bei denen es sich vor allem um Schöpfungen handelt, die von den Designs der Eames inspiriert sind. Die Besonderheiten liegen in den Details in Form von neuen Plastikmaterialien, Patchwork, innovativen Farbkombinationen, Polsterungen, usw.

stuehle-wooden-arms-klare-edition

Stühle Wooden Arms -Klare Edition-                 stuhl-wooden-total-weiss

Stuhl Wooden -Total Weiß-

 

Nun ist es an der Zeit, dass Sie sich zurücklehnen und ausruhen und dabei bestes Design auskosten…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s